top of page

Nihilismus

Nun sind wir, was immer manche von sich denken, nicht länger Nihilisten: da Nietzsche das nihilitische Dogma als Kreuz auf sich genommen hat. Woran wir glauben, ist, was wir wissen, und der Nihilist Nietzsche trägt sein Kreuz wie der animalistische Erbsünder Christus. Sehend die verbohrte Last der vielen anderen zu schultern, ist ihr Zeichen, ist unsere Erlösung. Sobald der dogmatische Akt symbolisch vollzogen wurde, ist der Mensch frei, sich zu bekennen. Inzwischen erhellen uns bzw. erkennen und benennen wir strahlende Werte, die uns im Nihilismus tiefschwarz entgegentreten. - Unglaube ist unfertiges Wissen um das, woran man einst glaubte.

13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Katz und Maus

Wir treiben sinnverloren durch die Welt, In der nichts Wesentliches uns mehr hält. Man sagt, wir wären letztlich Automaten, Befähigt nur zu seelenlosen Taten, Denn Ich und Seele wären Illusionen Und L

Gedanken 2024, KW 16

(1)  Lerne, deinem Gefühl zu trauen, indem du seine Wahrnehmungsfähigkeit übst und vertiefst. Es gibt nichts, was dich zuverlässiger leitet! (2)  Die Figur des immerwährenden Gebets, nach Benedikt XVI

Die Spur

Auf und zurück in die Spur, die uns führt, ewig festliegt? Laut schallt der Ruf nach dem richtigen Weg, dem einen Und einzigen, dem ausschließlichen Lauf des Geschehens. Und so mancher dünkt sich beru

Comentários


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page